Gesucht: Projektcontroller*in (m*w*d*_)

im IQ-Teilprojekt ADA – Antidiskriminierung in der Arbeitswelt

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben (DGB/VHS) e.V. Bremen sucht für die im Bremer Gewerkschaftshaus angesiedelte Beratungsstelle ADA (Antidiskriminierung in der Arbeitswelt) zum 15.11.2021 eine Person zur Verstärkung des Teams.

ADA entwickelt Angebote und Strategien, um Impulse für eine Antidiskriminierungskultur im Land Bremen zu setzen. Zu den Aufgaben von ADA gehören neben der Beratung bei Diskriminierungen am Arbeitsplatz und Empowermentangeboten (ESF gefördert) auch Veranstaltungen und Schulungen zu den Themen Antidiskriminierung und Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) (IQ gefördert). Die Einstellung erfolgt im Teilprojekt ADA-IQ vorbehaltlich der Förderzusage und ist befristet bis zum 31.12.2022.

Ihre Aufgaben:

  • Controlling des Budgets in Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Geschäftsführung, den Projektmitarbeiter*innen und dem Projektträger
  • Abrechnung der Fördermittel für das Teilprojekt ADA-IQ
  • Koordination von Anforderungen der Mittelgeber*innen
  • Verfassen von Berichten
  • Vorbereitung und Begleitung von Vergabeverfahren
  • Mitwirkung in Teamsitzungen, Teamtagen und Supervision

Das bringen Sie mit:

  • Hochschulabschluss (Master bevorzugt)
  • Sicheren Umgang mit Zahlen
  • Selbstständiges, sorgfältiges und strukturiertes Arbeiten
  • Persönlichen und/oder Arbeitsbezug zum Thema Antidiskriminierung
  • Arbeitnehmer*innenperspektive

Von Ihnen wünschen wir uns:

  • Kenntnisse in der Abrechnung von mit Bundesmitteln geförderten Projekten (BMAS)
  • Hohe Affinität zur kooperativen Teamarbeit
  • Wertschätzender Kommunikationsstil

Unser Angebot:

  •  Eine 19,6 Stunden-Stelle mit einer Vergütung in Anlehnung an den TV-L/ E 11
  • Einbindung in die fachliche und strukturelle Ausgestaltung des Projektes
  • Einarbeitungszeit
  • Ein heterogenes, solidarisches und achtsames Team
  • Regelmäßige Supervision
  • Zentral gelegener Arbeitsplatz im Gewerkschaftshaus am Bremer Hauptbahnhof

Arbeit und Leben Bremen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Personen, die mit ihren Erfahrungen und Perspektiven zur Diversität unseres Teams beitragen möchten.

Über Arbeit und Leben

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben (DGB/VHS) e.V. Bremen ist eine nach dem Bremischen Weiterbildungsgesetz anerkannte Einrichtung der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung und wird vom DGB sowie der Senatorin für Kinder und Bildung der Freien Hansestadt Bremen gefördert. Unsere Bildungsangebote befördern die Mitgestaltung von gesellschaftlichen Prozessen im Sinne der nachhaltigen Entwicklung und dienen der Interessenvertretung aller Arbeitnehmer*innen.

Das Logo der Bremer Antidiskriminierungsstelle ADA

Bewerbung

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (nur Kopien) mit Anschreiben, Werdegang und Zeugnissen (ohne Foto) ausschließlich in einem PDF (max. 5 MB) als Email  an

info@aulbremen.de

Arbeit und Leben Bremen
ADA- Antidiskriminierung in der Arbeitswelt

Betreff: Bewerbung Projektcontroller*in (m*w*d*_) im Projekt ADA

Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen

Zur Ausschreibung als PDF


Bewerbungsfrist: 30.09.21

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der zweiten Oktoberwoche
stattfinden.


Fragen?

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das
ADA- Team

Tel.: 0421/96089 -14 oder -19 o

E-Mail: info@ada-bremen.de