Gleichstellungsdaten – Teil einer zukünftigen Antidiskriminierungsstrategie für das Land Bremen?

Digitaler Fachtag von ADA – Antidiskriminierung in der Arbeitswelt

Bremen ist bunt und vielfältig. Dennoch erschüttern auch in unserem weltoffenen Bundesland in jüngster Zeit Skandale bei der Feuerwehr und der Brebau die Öffentlichkeit. Vielfalt und Diskriminierungsrealitäten existieren gleichzeitig. Wie kann der Schutz vor Diskriminierung im öffentlichen Dienst und der Privatwirtschaft gestärkt werden?

Durch die Erhebung von Gleichstellungsdaten können Diskriminierungserfahrungen sichtbar gemacht und strukturelle Benachteiligungen beseitigt werden. Doch welche Forderungen sollten mit der Einführung eines differenzierten Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsmonitorings verbunden sein?

Datum und Uhrzeit 

  • 17. November 2021
  • 15:00 – 19:00 Uhr     

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet corona-sicher als Online-Veranstaltung statt. Genaue Informationen zur technischen Umsetzung werden nach dem Anmeldeverfahren mitgeteilt.

Programm

  • 14.30 – 15.00 Uhr        Technischer Check-In für Teilnehmende
  • 15.00 – 15.30 Uhr        Begrüßung und Einstieg – ADA
  • 15.30 – 16.45 Uhr        Wissenschaftlicher Input – Daniel Gyamerah, Citizens For Europe
  • 16.45 – 17.15 Uhr         Austausch in Breakoutsessions
  • 17.15 – 17.30 Uhr         – Pause –
  • 17.30 – 18.30 Uhr        Diskussion mit Podiumsgästen
  • 18.30 – 19.00 Uhr        Abschluss

Das Logo der Bremer Antidiskriminierungsstelle ADA

Anmeldung:  

E-Mail: info@ada-bremen.de

Betreff : “Fachtag Gleichstellungsdaten”

Anmeldeschluss: 14.11.2021

Die Teilnahme am Fachtag ist kostenfrei.


Fragen?

Ihre Ansprechpersonen für den Fachtag sind Aretta Mbaruk (sie) und Martin Ksellmann (er).

Tel.: 0421-960 89-19