Informationsveranstaltung: „Qualifizierung in der Arbeitswelt für Ingenieur*innen und Architekt*innen“

Sie möchten in Bremen arbeiten und haben in einem anderen Land einen Berufsabschluss oder ein Studium in Architektur oder in Ingenieurwissenschaften gemacht?

Wir beantworten Ihre Fragen und stellen Ihnen die „Qualifizierung in der Arbeitswelt für Ingenieur*innen und Architekt*innen“ vor.

Infoveranstaltung

Wann: Donnerstag, 25. Juli 2024, 17 Uhr

Wo:  Architektenkammer und Ingenieurkammer der Freien Hansestadt Bremen
         Geeren 41/43 | 28195 Bremen

Anmeldung: Steffanie Schügl | anerkennung@akhb.de

Über die „Qualifizierung in der Arbeitswelt für Ingenieur*innen und Architekt*innen“

Die „Qualifizierung in der Arbeitswelt für Ingenieur*innen und Architekt*innen“ unterstützt Sie auf Ihrem Weg in die Arbeitswelt.

Kursinhalte:

  • Erweiterung der Fachkompetenzen
  • „Arbeiten in Deutschland“
  • Kommunikation am Arbeitsplatz
  • Projekte managen und realisieren
  • Coaching für den Arbeitsplatz
  • Abschlussprojekt

Der Kurs findet auf Deutsch statt. Sie benötigen für die Teilnahme gute Deutschkenntnisse.

 

Berufsanerkennung für Architekt*innen und Ingenieur*innen

Für die Anerkennung Ihres ausländischen Berufsabschlusses als Architekt*in müssen Sie zwei Jahre Berufserfahrung nachweisen und sich in die Liste der Architekt*innen der Architektenkammer Bremen eintragen lassen.

Für die Anerkennung Ihres ausländischen Abschlusses in einem Ingenieurberuf stellen Sie einen Antrag auf Genehmigung zum Führen der Berufsbezeichnung „Ingenieur*in“ bei der Ingenieurkammer Bremen.

 

Über den Projektträger – die Architektenkammer und die Ingenieurkammer der Freien Hansestadt Bremen

Die Architektenkammer und die Ingenieurkammer der Freien Hansestadt Bremen sind die zuständigen Anlaufstellen zum Thema Berufsanerkennung für Menschen, die im Bundesland Bremen leben und zur Berufsgruppe der Architekt*innen und Ingenieur*innen zählen.

Die Kammern sorgen dafür, dass die Mitglieder ihren Pflichten nachkommen und sich zum Beispiel regelmäßig weiterbilden.

 

Kontakt und Anmeldung

Architektenkammer und Ingenieurkammer der Freien Hansestadt Bremen

Steffanie Schügl

Geeren 41/43
28195 Bremen

Telefon: 0421 / 16 26 89-4

E-Mail: anerkennung@akhb.de

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung an!


Über den Kurs

Beginn: 7. September 2024

Dauer: 4 Monate

Kurszeiten:

  • Montags, 16 bis 19 Uhr (in Präsenz und online)
  • Ca. 2 Samstage pro Monat, 10 bis 16 Uhr (in Präsenz in der Architekten- und Ingenieurkammer Bremen)

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei

Sprache: Der Kurs findet auf Deutsch statt. Sie benötigen für die Teilnahme gute Deutschkenntnisse.


Zur Projektseite: Qualifizierung für Architekt*innen und Ingenieur*innen

Download: Projekt-Flyer