Cover der Zeitschrift IQ konkret (Ausgabe 1/2022) zum Thema Migrantenorganisationen in Deutschland

Partner und BrĂŒckenbauer. Migrantenorganisationen in Deutschland

IQ konkret – Fachmagazin des Netzwerks IQ

Informationen fĂŒr Menschen aus der Ukraine

Đ†ĐœŃ„ĐŸŃ€ĐŒĐ°Ń†Ń–Ń ĐŽĐ»Ń ĐŸŃŃ–Đ± Đ· ĐŁĐșŃ€Đ°Ń—ĐœĐž

https://www.netzwerk-iq.de/foerderprogramm-iq/fachstellen/fachstelle-beratung-und-qualifizierung

„Ein Baustein gegen den FachkrĂ€ftemangel“

4 Fragen zur Anerkennung frĂŒhpĂ€dagogischer FachkrĂ€fte in Bremen.

Cover der BroschĂŒre "AnerkennKFZ-Mechatroniker:innen - der Weg zuf Fachkraft"

KFZ-Mechatroniker*in

IQ-Themendossier zum Thema Berufsanerkennung

Innerbetriebliche Beschwerdestellen einrichten

Handlungsempfehlungen fĂŒr Unternehmen.

„Mit Szenarien prĂŒfen – so kann es gehen!“

Handreichung fĂŒr Projekte, KurstrĂ€ger, LehrkrĂ€fte und PrĂŒfende im fachsprachlichen Kontext.

Ein Einblick in die Brauerei AB InBev

„Wenn wir von Gleichberechtigung sprechen, sind alle gemeint.“

AB InBevs Weg zu einer antidiskriminierungssensiblen Betriebskultur.

Die Szenario-basierte FachsprachenprĂŒfung – ein Erfolgsmodell

Szenario-basierte FachsprachenprĂŒfungen setzen sich bundesweit in immer mehr Berufsgruppen durch. Internationale FachkrĂ€fte, Ausbildner*innen, Arbeitgeber*innen und Wissenschaftler*innen bestĂ€tigen: Diese PrĂŒfungsmethode ist aussagekrĂ€ftig, praxisnah und valide. In…

Ruth Beckmann ist Hauptseminarleiterin am Landesinstitut fĂŒr Schule Bremen (LIS). Vom ErstgesprĂ€ch bis zur Aufnahme in den Schuldienst begleitet sie Lehrer*innen wĂ€hrend ihres berufspraktischen Anpassungslehrgangs.

„Sehr situationsgerecht und praxisnah“ – Lernen nach der Szenario-Methode

Ein GesprĂ€ch ĂŒber HĂŒrden und Anerkennungswege internationaler LehrkrĂ€fte in Bremen.

Potraitfoto von Prof. Dr. Claudia Harsch(c) Matej Meza, UniversitÀt Bremen

Allgemeinsprachlich oder berufsspezifisch?

Prof. Dr. Claudia Harsch ĂŒber die ValiditĂ€t einer Szenario-basierten PrĂŒfung fĂŒr internationale LehrkrĂ€fte.

Cover Leitfaden FachkrÀfteeinwanderung kurz erklÀrt

FachkrÀfteeinwanderung kurz erklÀrt

Ein Leitfaden fĂŒr Unternehmen.

Lernen mit Szenarien – berufsbezogene Sprachvermittlung

 5 Szenarien fĂŒr den Unterricht mit internationalen LehrkrĂ€ften.

„Wow, was haben wir gelernt! Der Sprachkurs ist eine Schatzkiste.“

Eine internationale Lehrerin ĂŒber ihren Weg in den Bremer Schuldienst.

Die Fachseminare des PÀdagogischen Bildungswerk sind ein wichtiger Schrit auf dem Weg zur beruflichen Anerkennung von pÀdagogischen FachkrÀften in Bremen

Erfolgreich zur beruflichen Anerkennung als Erzieherin

„Anerkennung bedeutet fĂŒr mich eine gute Erfahrung, die mich nicht nur beruflich weitergebracht hat“ Shih-Yen Bayer kam 2014 aus Taiwan nach Deutschland. Nach einem Anpassungslehrgang…

Der Leitfaden fĂŒr die Beratung zu §16d Aufenthaltsgesetz richtet sich an Beratende und professionelle Akteur*innen, die an der Schnittstelle von Berufsanerkennung und FachkrĂ€fteeinwanderung aktiv sind.

Leitfaden fĂŒr die Beratung zu § 16d AufenthG

Hrsg.: IQ-Fachstellen „Einwanderung“ und „Beratung und Qualifizierung“.

Das Titelblat der Fachzeitschrift IQ konkret mit dem Schewrpunktthema "Einwanderung. Ein Weg zur FachkrÀftesicherung."

„Einwanderung. Ein Weg zur FachkrĂ€ftesicherung“

Die neue Ausgabe der IQ konkret – endlich da!

“IQ greift da, wo AblĂ€ufe noch knirschen.”

Wie Bremen internationale LehrkrÀfte begleitet, erklÀrt Projektkoordinatorin Eva Raschke.

Teilnehmerin des BrĂŒckenkurses fĂŒr Akademikerinnen

BrĂŒckenkurs fĂŒr Akademiker*innen

Rechts-, Wirtschafts-, Geisteswissenschaften und PĂ€dagogik. Jetzt anmelden!

Der Szenetreff ist eine Anlaufstelle fĂŒr wohungslose und hilfsbedĂŒrftige Menschen in Bremen.

Die Geschichten hinter den Vermittlungshemmnissen

Ein Tag bei der Inneren Mission Bremen

Die interkulturelle Organisationsberatung unterstĂŒtzt Bremer Unternehmen

„Es gibt viel mehr Möglichkeiten, diskriminiert zu werden.“

Über die Grundlagenschulung „Diversity“.

Das beschleunigte FachkrÀfteverfahren

Factsheet: Zahlen, Daten, Fakten

Mehr als nur ein Flugticket

Ein Bremer Krankenhaus tritt dem Pflegenotstand entgegen. Ein Modellprojekt.

Grundlagenschulung „Diversity”

Fortbildung fĂŒr Mitarbeitende der anerkannten Weiterbildungseinrichtungen im Land Bremen.

Elf Fragen -Elf Antworten. Arbeitshilfe fĂŒr Mitarbeidende der Arbeitsverwaltung fĂŒr die Beratung von Kundinnen und Kunden islamischer Religionszugehörigkeit

Elf Fragen – Elf Antworten

Praxishilfe fĂŒr die Beratung von Kund*innen islamischer Religionszugehörigkeit.

Berufsanerkennung: Pflegefachkraft

Die wichtigsten Fragen auf einen Blick.

Anerkennungsberaterin Jan Jerzewski hilft zugewanderten Menschen, die in Deutschland weiter in ihrem gelernten Beruf arbeiten möchten.

Eine Stecknadel fĂŒr jede berufliche Perspektive

In Bremen lÀuft Anerkennungsberatung mit Verstand und Empathie. Ein Portrait.

FĂŒr mehr neue Lehrer*innen!

Berufsanerkennung von Lehrer*innen – der Weg zurĂŒck in den Job

Diversity-Schulung online?

Neues aus dem IQ-Projekt „ikö-diversity“. LogbucheintrĂ€ge eines „Analog Natives“.

Portrait: Der Sprach-Neubauer

Eine einfache Sprache fĂŒr alle

Wortbildmarke: IQ Netzwerk - FĂŒr Vielfalt gegen Diskriminierung

Diskriminierung kommt in der Krise noch mehr zum Vorschein!

Gemeinsame ErklÀrung des Förderprogramms IQ zu Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt

Cover der BroschĂŒre "Szenarien ermöglichen" aus der Reihe "FĂŒr die Praxis - Materialien fĂŒr den berufsbezogenen Deutschunterricht.

Szenarien ermöglichen, inszenieren und auswerten

Die Szenario-Methode in der Unterrichtspraxis Deutsch als Zweitsprache

Fachsprachliches UnterstĂŒtzungsangebot fĂŒr LehrkrĂ€fte

im berufspraktischen Anpassungslehrgang        

Deutschlehrerin Christine Borchers erzÀhlt im Interview von ihren Erfahrungen im Online-Unterricht wÀhrend der Corona-Krise

Alles online?

Ein Deutschsprachkurs im Home-Schooling.

Ein dreieckiges Warnschild. Es hat einen roten Rand und in der Mitte ist ein Ausrufezeichen.

Corona und Arbeitsrecht

Informationen fĂŒr Arbeitnehmende und Auszubildende

verscihedene Online-Tools zur digitalen Kommunikation

Digitale Tools zur virtuellen Zusammenarbeit

In Kontakt bleiben in Zeiten der Kontaktsperre

Links im Bild ein Wasserhahn aus dem ein Tropfen kommt. Daneben ist eine Hand mit einem StĂŒck Seife. Rechts im Bild sind zwei Viren zu sehen. Das HĂ€ndewaschen soll die Viren zerstören.

Schutz vor dem Corona-Virus

Einfach erklĂ€rt, fĂŒr alle verstĂ€ndlich

Titelblatt der InfobroschĂŒre: "KĂŒndigung. Wass ich wissen muss!" der Beratungsstelle "Faire Integration"

KĂŒndigung: Was ich wissen muss!

Informieren Sie sich ĂŒber Ihre Arbeitnehmer*innenrechte

Gegen Diskriminierung im Arbeitsleben!

Übersichtsflyer mit Beratungsangeboten im Land Bremen

Arbeitswelten sind Sprachwelten

IQ unterstĂŒtzt Dachser mit individuellem Sprachcoaching im Betrieb.

Manuel KĂŒhn ist Leiter des Willkommensservice im Unternehmensservice Bremen

„Wir sind Lotse und Schnittstelle“

4 Fragen an Manuel KĂŒhn, Projektleiter des Willkommensservice Bremen.

Anerkennungsberaterin Lynda Kiefer spricht mit einem Mann. Sie erklÀrt ihm, wie er seinen auslÀndischen Berufsabschluss in Deutschland anerkennen lassen kann.

Anerkennungsberatung und -begleitung

fĂŒr alle Ratsuchenden mit auslĂ€ndischen BerufsabschlĂŒssen.

„Ohne IQ wĂ€re ich nicht mehr in Bremen.“

Hristina Hristovas Weg: vom IQ-Sprachkurs bis zur IQ-Koordination

Die Fachseminare des PÀdagogischen Bildungswerk sind ein wichtiger Schrit auf dem Weg zur beruflichen Anerkennung von pÀdagogischen FachkrÀften in Bremen

Fachseminare fĂŒr pĂ€dagogische FachkrĂ€fte

FĂŒr pĂ€dagogische FachkrĂ€fte im Anerkennungsverfahren.

Ausgleichs- und Qualifizierungsmaßnahmen fĂŒr pĂ€dagogische FachkrĂ€fte

FĂŒr pĂ€dagogische FachkrĂ€fte im Anerkennungsverfahren.

Migrationspaket und weitere GesetzesentwĂŒrfe zur Integrationspolitik

FachkrĂ€fteeinwanderungsgesetz und „Migrationspaket“

Auf einen Blick: eine Übersicht aktueller geplanter Änderungen.